Cursors


* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



Bitte Schreibt ins Gb....aba bitte auch kein Schwachsinn(vllt n bissl schwachsinn )

* mehr
     Wer is Tine???
     Qiez.....
     Bist du ein echtes Mädchen??
     Saufen und Kiffen
     deine Mudda sprüche...
     Gegn Langeweile im Fahrstuhl....
     Schüler A,B,C....
     Tagebuch....
     So sachn...
     Friends von denen ich keine pics hab...
     Sexy....nich so toll für Mädchen
     IQ Test
     Sachn...
     N paar Disney sachn...
     Über....Page von Willhelm
     Über...Page von Henke
     Anleitung zum Hipp-Hopper
     Anleitung zum Hipp-Hopper
     Murphys Gesetze...
     Kettenbriefe...
     Murat und Aische...
     Stinker....
     Friends....
     John...
     N paar gruslige sachn

* Links
     jonassis(funktionierenda)blog
     jinis blog
     Tabeas blog
     Tabeas Hp
     Moritzs hp
     die 3hp
     domis hp
     annas hp
     sassis hp
     ruttis hp
     ruttis und jonassis hp
     robins hp
     mels hp








Murphy´s Gesetz

§1
Alles was schief geh kann, geht schief.

§2
Der erste Ort, an dem amn etwas suchen sollte ist der Ort an dem man es am wenigsten erwartet hätte.

§3
Wenn jemand sagt: "Es geht nicht ums Geld es geht ums Prinzip", geht es in 9 von 10 fällen ums Geld.

§4
Bei jeder Fahrradtour geht es mehr Bergauf als Bergab.

§5
Sobald man etwas erwähnt:
§5.1 Wenn es gut ist hört es auf.
§5.2 Wenn es schlecht ist, passiert es.

§6
Man findet erst dann etwas wieder, wenn man es ersetzt hat.

§7
Wenn der Zug in dem man sitzt, verspätung hat, fährt der Bus, der einen vom Bahnhof nach Hause bringt, pünktlich ab

§8
Wenn ein Experiment funktioniert, ist irgendetwas schief gegangen.

§9
Es regnet immer, wenn man sein Auto gewaschen hat. Aber sein Auto zu waschen, damit es regnet, funktionaiert nicht.

§10
Wenn man die falsche Nummer wählt, ist diese nie besetzt.

§11
Schecks gehen in der Post verloren. Rechnungen jedoch nicht.

§12
Im Supermarkt steht man immer in der Schlange, in der es am langsamsten vorangeht.

§13
Krankheiten beginnen immer am Freitagabend. Und enden am Montagmorgen.

§14
§14.1 Freunde kommen und gehen
§14.1 Aber Feinde summieren sich

§15
Die Wahrscheinlichkeit mit der gebutterten Seite zu Boden fällt, steht in direktem Verhältnis zum Wert des Bodenbelags.

§16
Die Heftigkeit eines Juckreizes verhält sich umgekehrt proportional zur Erreichbarkeit der Stelle.

§17
Wenn es im Monat nur drei angenehme gesellschaftliche Veranstaltungen gibt, finden alle am selben Abend statt

§18
Man bekommt nur dann einen Bankkredit, wenn man beweisen kann, dass man ihn nicht braucht.




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung